Richtlinie zur Förderung der Arbeit mit jungen Menschen im Landkreis Gießen

Der Landkreis Gießen unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit der im Kreisgebiet aktiven Jugendgemeinschaften, Gruppen, Vereine und Verbände, durch finanzielle Zuwendungen.

Die Förderrichtlinie wurde überarbeiten und am 13.05.2019 vom Kreistag beschlossen. Sie gilt rückwirkend ab dem 01.01.2019.

Gefördert werden: 

1. Freizeiten
Freizeiten im In- und Ausland, Wanderfahrten, Zeltlager, Wochenendfreizeiten.

2. Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung von Mitarbeiter*innen aus der Arbeit mit jungen Menschen
Fortbildungen, Schulungen, Grundausbildung Juleica, Verlängerungsveranstaltungen für die Juleica, Einzelveranstaltungen die der Qualifizierung von haupt-, neben- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit dienen, Mini-Teamer-Schulungen.

3. Veranstaltungen der außerschulischen Jugendbildung und des präventiven Kinder- und Jugendschutzes
Projekte, Wochenendseminare, Kurse, Workshops, Tagesveranstaltungen, Arbeitsgemeinschaften und Studienfahrten.

4. Studienfahrten zum Thema Nationalsozialismus
Mehrtägige Studienfahrten zum Thema Nationalsozialismus.

5. Studienfahrten zum Thema SED-Diktatur
Tagesfahrten und mehrtägige Studienfahrten zum Thema DDR-Geschichte/ SED-Diktatur.

6. Internationale Begegnung junger Menschen
Begegnungen junger Menschen im Rahmen der Städtepartnerschaften, mit sonstigen Kinder-, Jugendgruppen oder Gruppen junger Erwachsener im In- und Ausland sowie internationale Jugend- oder Workcamps.

7. Projekte
Ergebnisorientierte und themenorientierte Projekte, sowie Projekte mit Modellcharakter.

8. Offene Jugendarbeit – Jugendraum, Jugendzentrum, Jugendclub
Projekte, Veranstaltungen, Materialien für die Arbeit in Jugendzentren oder Jugendräumen.

9. Beschaffung von Material für Maßnahmen der Kinder- und Jugendförderung
Medien, Materialien, technische Geräte, Zeltmaterial und Spiel- und Sportgeräte für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

10. Maßnahmen zur Förderung der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Mädchen und Jungen
Wochenendworkshops, Tagesveranstaltungen und Kurse.

11. Maßnahmen zur Jugendbeteiligung
Seminare, Veranstaltungen, Fachtage, Projekte.

Ermäßigungen für Veranstaltungen des JBW LKGI

Beihilfe zur Kindererholung - Ermäßigung für Freizeiten

Bildungs- und Teilhabepaket