Die Jugendförderung des Landkreises Gießen ist eine Abteilung im Fachdienst 53 “Kinder- und Jugendhilfe“ und besteht aus den Teilbereichen Jugendbildungswerk mit der Fachstelle für Demokratie und Toleranz, Jugendpflege, Sozialarbeit an Schulen und dem Präventiven Jugendschutz. 

Mit unserer Arbeit vermitteln wir Kindern und Jugendlichen außerhalb formeller Lernstrukturen Kenntnisse und Lebenskompetenzen, die sie darin unterstützen, aktiv an unserer Gesellschaft teilzuhaben und diese verantwortungsvoll mitzugestalten. Wir arbeiten vernetzt mit vielen Institutionen im Landkreis Gießen mit dem gemeinsamen Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung zu stärken.

Wir bieten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vielfältige Formate an: Seminare, Bildungsurlaube, Freizeiten, Studienfahrten und Projekte bis hin zu unterstützenden und beratenden Angeboten durch die Sozialarbeit an Schulen.

Für Fachkräfte, die haupt-, neben- oder ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, sowie für Lehrkräfte bieten wir fachliche Veranstaltungen zur Qualifizierung und Fortbildung an. Auch Informationsveranstaltungen, Beratungsangebote für Eltern und Leistungen, wie die Freistellung für ehrenamtliches Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit oder alles rund um die Jugendleitercard, gehören zu unserem Portfolio.

Gerne stehen wir als Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche, Eltern, Kinder- und Jugendgruppen, öffentliche und freie Träger, Vereine, Verbände oder auch Schulen zur Verfügung und unterstützen Maßnahmen finanziell.