Fluchtursachen Libanon
Ein Land vor dem Kollaps?

Der Ausländerbeirat und die Jugendförderung des Landkreises Gießen setzt, zusammen mit den Kooperationspartnern Weltladen Gießen und Evangelische Kirche in und um Gießen, die Veranstaltungsreihe zu Fluchtursachen fort. 
Diesmal nehmen wir den Libanon in den Blick. Galt das kleine Land am Ostrand des Mittelmeers bis in die 70er Jahre als wohlhabende "Schweiz des Nahen Ostens", so haben später der Bürgerkrieg und die Umwälzungen in der arabischen Welt es vielfach erschüttert. Die Krisen der 2000er Jahre gerieten spätestens mit der Explosion im Beiruter Hafen im August diesen Jahres in den Blick der Weltöffentlichkeit. Und nun wollen immer mehr Menschen das Land, das selbst über 1 Mio. syrische Flüchtlinge aufgenommen hat, verlassen.
 
Mit einem Vortrag von Bernd Apel, Geschäftsführer des Libanon-Freundeskreises in der Ev. Kirch in Hessen und Nassau und im Gespräch mit Lama Sbeiti, Sozial-Aktivistin in Beirut, wollen wir uns ein Bild von die Situation im Libanon machen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie erhalten nach Anmeldung bis 9. November 2020 unter auslaenderbeirat@lkgi.de einen Zoom-Zugangslink.

Wann:
13. November 2020
19.00 bis 20.30 Uhr

Wo:
Online auf der Plattform Zoom

Flyer

Zurück